Ella Endlich – Schwimmen und fliegen

Ella Endlich - Schwimmen und fliegen Ella Endlich - Schwimmen und fliegen

Ella Endlich ist abgesprungen – und erfolgreich wieder gelandet. Während einer selbst auferlegten musikalischen Zäsur hat sie sich auf dem Weg ins eigene Innere gemacht – und beschlossen, ab sofort alle Fäden selbst in die Hand zu nehmen. Mehr darüber auf dem für Herbst 2018 angekündigten neuen Album. Über das es viel zu berichten geben wird. Vorerst aber nur das: Die Songs werden nicht nur zu 100% Ellas eigene Handschrift tragen, das Album wird auch auf ihrem eigenen Label UNENDLICH MUSIK erscheinen. Mit ihrem ersten musikalischen Statement „Schwimmen und fliegen“ markiert die Künstlerin eindeutig und unmissverständlich ihr Revier. Dazu kann keiner mehr sagen – außer Ella Endlich selbst:

In meinem Song „Schwimmen und fliegen“ geht es um die Überwindung von Ängsten – gleich welcher Art – und das Vertrauen, eben dieser Furcht in einem liebevollen und geschützten Raum mit anderen Menschen zu begegnen. Wir lernen zu vertrauen – bei Vater und Mutter in Kindestagen, in Freundschaften und Beziehungen, wir lernen alles anzunehmen, wie es ist, und Frieden zu machen. Für mich persönlich, als Mensch, der seit jeher den großen Wunsch hegt in tiefe Seen zu tauchen, es sich bisher doch nicht getraut hat… als Mensch, der früher in zu engen Fahrstühlen Schnappatmung kriegte… der sein tägliches Leben und seine Umwelt beobachtet… hat eine solche Botschaft Relevanz: Je angstfreier wir werden, desto mehr Kraft gewinnen wir; je mutiger wir werden, umso leichter wird das Leben und die Liebe, für die man sich manchmal überwinden und über seine Grenzen gehen muss. Und wir werden unbrauchbarer für Manipulationen. Für mich ist „Schwimmen und fliegen“ ein Bedürfnis, nicht einfach eine weitere Single. Jedes Wort habe ich auf Wahrheit und Gehalt abklopfen können, denn ich habe es geschrieben. Die selbst durchlebten Texte meiner künftigen Lieder sind die „Basis-Station“, von der aus ich sie singe. Ich wünsche den Menschen, die meine Musik hören, Verschüttetes oder gar Zerbrochenes liebevoll anzunehmen und zu heilen. „Schwimmen und fliegen“ ist mein erstes Zeichen, und ich habe noch viel mehr zu geben.

Ella Endlich (Mai 2018)

Weitere Infos gibt es unter www.ellaendlich.de.

Quelle: Warner Music